Blog

Individuelle Hilfen: Behinderung

1. Zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Behinderung

  • Aufgabe der Beratungsstelle ist es, behinderten Menschen oder ihren Angehörigen bei auftretenden Problemen Informationen über mögliche Hilfen und Unterstützungen zu geben
  • Auf Wunsch werden auch Kontakte zu Behörden, Rehabilitationsträgern, Vereinen etc. hergestellt
  • Der Beratungsstelle angeschlossen ist die Servicestelle für Rehabilitation
  • Anträge auf Blindengeld oder auf Hilfen für hochgradig Sehbehinderte werden hier angenommen
  • Für hörbehinderte Menschen stehen gebärdensprachkompetente Mitarbeiter*innen zur Verfügung
  • Der Zugang zur Beratungsstelle ist barrierefrei

Angebot von:
Stadt Bielefeld, Amt für soziale Dienste-Sozialamt-

Adresse:
Neues Rathaus
Niederwall 23
33602 Bielefeld

Telefon:
0521 51-5051

Email:
behindertenberatung@bielefeld.de

Kosten:
Nein

2. EUTB – Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Diese Stelle stärkt die Selbstbestimmung von Menschen mit (drohenden) Behinderungen unter anderem durch Peer Counseling (Beratung von Betroffenen für betroffene).

Angebot von:
EUTB Bielefeld

Adresse:
Feilenstraße 3
33602 Bielefeld

Telefon:
0521 60202 oder 0521-98628568

Email:
info-eutb@cafe3b.de

Kosten:
Nein

3. Mädchen sicher inklusiv – Fachstelle für Gewaltprävention und Gewaltschutz für Mädchen und junge Frauen mit Behinderung/chronischer Erkrankung

Die Fachstelle bietet Unterstützung für Mädchen und junge Frauen, die mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung leben.

Angebot von:
Mädchenhaus Bielefeld e.V. – Mädchen sicher inklusiv

Adresse:
Renteistraße 6 (rolligerechte Räume)
33602 Bielefeld

Telefon:
0521 91459997 und 0157 34837932

Email:
gewaltschutz-behinderung@maedchenhaus-bielefeld.de

Kosten:
Nein